Donnerstag, 20. April 2017

Glück ist

morgens am See stehen und schauen und lauschen ...........die Vögel singen und keine menschengemachten Geräusche sind zu hören.
Danke, Universum!

Kommentare:

  1. Ich wünsche Dir und Deinem Rudel (natürlich ist der Mann auch gemeint) - jede Menge davon.

    Vergangenes Jahr haben die ja hier in den Sommerferien die Straße gesperrt für ein paar Wochen - das habe ich ganz ähnlich empfunden. Stille - also keine Autos. Kinderlachen und -kichern finde ich auch glücklich.

    Hier - lausche ich manches Mal nachts dem Glück - so gegen dreie - und den Eulenvögeln aus dem Wald.

    AntwortenLöschen
  2. ja, für sowas alleine lohnte es sich sogar den wecker zu stellen. wecken lassen, um stille zu genießen.
    ich werde jetzt jeden morgen, wenn die sonne rausgelassen wird, immer früher zum see gehen........wer weiß, wie lange es noch geht.
    genieße du, dass du nicht mehr in die stadt mußt. grund, täglich dankesgebete zu sprechen.
    m.

    AntwortenLöschen